Gutes Q1/2014 beim Sensorspezialist 11 % Umsatzplus für First Sensor

First Sensor ist gut in das Geschäftsjahr 2014 gestartet: Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11 % auf rund 29 Millionen Euro, der Auftragseingang legte um knapp 13 % auf über 30 Millionen Euro zu.

Das operative Ergebnis (EBITDA) lag mit nahezu 3,5 Mio. Euro um rund 6,2 % über dem Vergleichswert des Vorjahres. Das EBIT stieg deutlich um gut 28 % auf 1,4 Mio. Euro. Der Konzern-Periodenüberschuss der First-Sensor-Gruppe belief sich damit insgesamt auf 629 TEUR, ein Plus gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres von rund 44 %.

Die positive Geschäftsentwicklung im Berichtszeitraum ist nach Konzernangaben unter anderem das Ergebnis der im Jahr 2013 eingeleiteten strategischen und organisatorischen Neuausrichtung der First Sensor-Gruppe auf die vier wachstumsstarken Geschäftsfelder Medical, Mobility, Industrial sowie Engineering & Manufacturing Services.

Auf Grundlage der positiven Wachstumsaussichten für alle vier Kerngeschäftsfelder sowie des positiven Geschäftsverlaufs in den ersten drei Monaten des Jahres 2014 bestätigt der Vorstand der First Sensor AG die Ergebnisprognosen aus dem März 2014. Danach erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2014 insgesamt einen Gesamtumsatz zwischen 114 und 119 Millionen Euro sowie ein operatives Ergebnis (EBITDA) zwischen 13 und 15 Mio. Euro.