Wireless Congress 2011: Systems & Applications Was die Drahtlos-Welt heute und morgen alles kann

Rund 50 Vorträge bietet der diesjährige »Wireless Congress 2011: Systems & Applications«, der am 9. und 10. November 2011 in München stattfindet. Schwerpunkte dieses mittlerweile achten Treffens der internationalen Wireless-Community sind Grundlagen und Applikationen der aktuellen und künftigen Wireless-Technologien.

Namhafte Referenten aus Industrie, Forschung und Wissenschaft geben einen Technologie-orientierten Überblick über das, was in der Wireless-Branche heute eingesetzt wird und was in naher Zukunft Bedeutung erlangen wird.

Die in englischer Sprache gebotenen Fachvorträge umfassen die Themenbereiche »Wireless Sensor Networks«, »ZigBee Technology«, »Industrial Networks«, »Bluetooth Technology«, »3G/4G/LTE Communication«, »Energy Harvesting/Power Management«, »Wireless Automotive«, »Systems Technology«, »Embedded Wireless«, »UWB Technology« sowie »Health and Medical Wireless«. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer detaillierte Einblicke in das aktuelle »Bluetooth Low Energy«. Highlights werden die Keynote-Vorträge von Tobin Richardson, ZigBee Alliance, sowie von Anders Edlund, Marketing Director der Bluetooth-SIG, über die neuesten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten des ZigBee- bzw. Bluetooth-Standards sein.

Das Marktforschungsunternehmen »iSuppli« ergänzt das Programm mit Technik- und Markteinschätzungen zu den heutigen und künftigen Wireless-Branchensegmenten sowie mit einer kompetent besetzten Panel-Diskussion zur Evolution im Bereich »Wireless and the Cloud«.

Der Kongress wird veranstaltet vom Fachmagazin »Elektronik« in Kooperation mit dem ZVEI und den Veranstaltern der Weltleitmesse »electronica«. Unterstützung kommt von der ZigBee Alliance, der Bluetooth Special Interest Group, der EnOcean Alliance sowie vom Marktforschungsunternehmen »iSuppli«. Ausführliche Informationen, das Kongressprogramm und Details zur Anmeldung unter www.wireless-congress.com.