Software Alliance Standardisierung gegen den großen IoT-Knall

Die Unternehmen, die im IoT-Umfeld aktiv sind, haben die Sicherheitsaspekte bisher oft vernachlässigt und die Anwender wollten bisher nicht zusätzlich bezahlen

Die Cybersicherheit ist die Achillesferse von IoT und Industrie 4.0. Kann der Appell der Software-Alliance, Standards für die Sicherheit zu schaffen, den großen Knall verhindern?

»Wo es keinen Standard gibt können wir auch nicht helfen«, sagt Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure, einem deutschen Unternehmen für IT-Sicherheit mit über 2.000 Kunden in 40 Ländern. Damit bringt er das Problem auf den Punkt. Denn EgoSecure gibt Firmen die Möglichkeit, sich mit Hilfe des Moduls »Insight« einen Überblick über die Situation der Datensicherheit im Unternehmen zu verschaffen, um dann im zweiten Schritt den individuellen Schutzbedarf zu ermitteln. Derzeit Allerdings nur in der Windows-, MacOS und Smartphone Welt.

Denn die IoT-Welt sieht komplett anders aus. Dieser schnell wachsende Markt – in Deutschland spricht man in Bezug auf das industrielle IoT auch von Industrie 4.0 – gibt es viele unterschiedliche Technologien, beispielsweise proprietäre Betriebssysteme für Maschinen und Roboter. »Während wir die Welt der gängigen Betriebssysteme  extrem sicher machen, gelingt das  im Industrie-4.0-Umfeld nur geringfügig, wobei das auch immer noch besser ist als gar nicht.  Dennoch ist es ratsam, dass auch in diesem Bereich die Security-Experten endlich involviert werden«, so Schlotthauer. »Wenn sich das nicht ändert, wenn die Standardisierung nicht in Angriff genommen wird, gibt es einen großen Knall!«

Die Software-Alliance – Mitglieder sind weltweit führende IT-Firmen wie Adobe, Apple, Cisco, HP, IBM, Intel, Microsoft, Oracle und Siemens – hat nun einen Appell an die Regierungen aller Länder gerichtet. Das Ziel: Sicherheit ins IoT zu bringen. Das Thema Standardisierung spielt dabei eine große Rolle. Die Präsidentin der Software-Alliance, Victoria A. Espinel, die Abteilungsleiterin in der früheren Regierung Obama war, sagte gegenüber der FAZ: »Frankreich hat im Alleingang Standards entwickelt – so etwas führt zu einem Flickenteppich.«