M2M-Kommunikation Mit Maschen schneller zum Netz

Die Bluetooth-LE- und Mesh-Software von Silicon Labs ermöglicht unterschiedliche Netzwerktopologien.
Die Bluetooth-LE- und Mesh-Software von Silicon Labs ermöglicht unterschiedliche Netzwerktopologien.

Um Entwicklern zu helfen, mit der Mesh-Topologie Geräte für das Internet der Dinge (IoT) einfacher zu vernetzen, führt Silicon Labs Soft- und Hardware-Pakete ein, die die neue Bluetooth-Mesh-Spezifikation unterstützten.

Das neue Bluetooth-Mesh-Lösungspaket nutzt Silicon Labs’ Mesh-Netzwerk-Kompetenz - gewonnen durch ZigBee und Thread - und beinhaltet Entwicklungs-Tools, einen Software-Stack und Apps, Funk-SoCs und zertifizierte Module. Die Kombination aus patentierten Netzwerkanalyse-Tools von Silicon Labs und dem Bluetooth-Mesh-Stack für Smartphones ermöglicht es IoT-Entwicklern, die Dauer für die Markteinführung neuer Produkte um bis zu sechs Monate zu verkürzen – verglichen zu bestehenden Tools und Techniken für die HF-/Funk-Entwicklung.

Bluetooth-Mesh-Geräte eignen sich für Smart-Home-, Beleuchtungs-, Beacon- und Asset-Tracking-Anwendungen. Dabei ermöglicht ein Mesh-Netzwerk es, Geräte, wie vernetzte Leuchten, in größeren Abständen von einem Hub oder Gateway zu betreiben. Kommt jede Leuchte zum Einsatz, erweitert sich damit der Kommunikationsbereich, so dass ein einziges Gateway einen Bereich abdecken kann, der größer ist als derjenige, der von einer Stern-Netztopologie abgedeckt werden kann. Bei der Werbung im Einzelhandel und beim Asset Tracking vereinfacht die Bluetooth-Mesh-Technik den Einsatz und die Verwaltung von Beacons. Durch die Kombination aus Bluetooth Low-Energy (BLE) mit Mesh-Vernetzung können neue Funktionen in Anwendungen wie vernetzte Leuchten integriert werden, die auch als Beacon oder Beacon-Scanner dienen können.

 »Wir erwarten, dass zahlreiche neue Geräte und Einrichtungen schnell auf den Markt kommen werden, die Bluetooth-Anbindungen nutzen, um Hub-freie Mesh-Netzwerke zu schaffen, die die Reichweite und Zuverlässigkeit von Bluetooth-Systemen erweitern«, betont Daniel Cooley, Senior Vice President und General Manager IoT Products von Silicon Labs. »Egal welche Mesh-Technik Entwickler für ihre nächsten IoT-Designs wählen – wir bieten ein komplettes Angebot an ICs, Software und Lösungen, das die Hersteller mit allem versorgt, was sie brauchen, um die Markteinführung zu beschleunigen und dabei sichere, robuste Mesh-Netzwerke zu entwickeln.«

Die Bluetooth-Mesh-Software-Entwicklungs-Tools und Software-Stack sind kostenlos erhältlich für Kunden mit registrierten Bluetooth-Mesh-Entwicklungskits von Silicon Labs.