Die Ohren bleiben frei Kopfhörer mit Knochenleitung

Der »Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10« von Panasonic nutzt Knochen zur Schallübertragung.
Der »Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10« von Panasonic nutzt Knochen zur Schallübertragung.

Der »Bone Conduction Kopfhörer RP-HGS10« von Panasonic überträgt den Schall über Knochen zum Ohr.

Wer seine Umgebung hören muss oder will, gleichzeitig aber akustische Signale braucht, die nicht jeder mithören soll, kann nun Panasonics neuesten Kopfhörer nutzen: Der Kopfhörer liegt vor dem Ohr auf dem Schädelknochen auf und überträgt den Schall mit Hilfe kaum spürbarer Vibrationen bis zum Gehör. Weil die Ohren dabei - anders als bei herkömmlichen Kopfhörern - freiliegen, werden Umgebungsgeräusche weiterhin ungehindert wahrgenommen. Die Kopfhörer wiegt nur 29 g und ist wasser- und schweißabweisend (IPX4).