NTT DOCOMO/Renesas/Fujitsu/NEC/Panasonic/Sharp Japanische Plattform für mobile Applikationen

Die Firmen NTT DOCOMO, Renesas Electronics, Fujitsu, NEC, Panasonic Mobile Communications und Sharp haben sich darauf verständig, gemeinsam eine neue Applikationsplattform für Mobiltelefone zu entwickeln.

Auf den Plattformen soll sowohl Symbian als auch Linux laufen, von Android ist nicht die Rede. Es wird lediglich erklärt, dass offene Betriebssysteme wie Android in Betracht gezogen werden. Die Plattform soll weltweit allen Herstellern von Mobiltelefonen angeboten werden.

Die neue Plattform soll sich durch eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit von Videos mit hoher Qualität und fortschrittlichen 3D-Graphikfunktionen für Multimedia-Anwendungen auszeichnen. Zeitlich haben sich die Partner darauf geeinigt, dass die neue Plattform noch vor März 2012 vorgestellt werden soll.

Durch die Partnerschaft wollen die Firmen Kosten und Zeit sparen, weil sie grundlegende Verarbeitungsfunktionen, die keine Differenzierung erlauben, gemeinsam entwickeln können.