Zwölf »merk«-würdige Tipps für unverwechselbares Auftreten

»Es ist besser, ein eckiges Etwas als ein rundes Nichts zu sein«, erkannte bereits der Dichter Friedrich Hebbel. Menschen mit einem wirklich guten Image sind unverwechselbar. Sie umgibt ein Hauch des Besonderen, des Einmaligen, oft sogar des Wunderbaren.

Wer sich beim Reden vom Durchschnitt abheben will, muss auf sich aufmerksam machen, sich »merk«-würdig verhalten. »Merk«-würdig im besten Sinn des Wortes: des Merkens wert! Der Rhetorik-Trainer Gerhard Reichel (www.gerhardreichel.de) hat zwölf Tipps zusammengestellt, die Profis und Neulingen gleichermaßen helfen, ihr ganz persönliches Potenzial zu aktivieren:

• Vertrauen Sie sich selbst! Es gibt nur selten eine einzige Lösung für ein Problem. Zermartern Sie sich nicht das Hirn für einen brillanten rhetorischen Kunstgriff in der Geburtstagsrede, erzählen Sie lieber amüsante Kindheitserlebnisse. Stärken Sie Ihr schöpferisches Selbstbewusstsein. Sie können es! Wer immer einen Geniestreich erzwingen will, setzt sich nur unnötig unter Druck und verhindert so jede Inspiration.

• Tun Sie, was Sie tun. Ergründen Sie, was Sie wirklich wollen. Und dann widmen Sie sich dieser Tätigkeit oder Aufgabe ganz und gar. Verzetteln Sie sich nicht. Nur wer sich für ein Thema oder eine Tätigkeit stark interessiert, ist wirklich inspiriert. Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf das, was Sie tun.

• Denken Sie positiv. Lernen Sie zu unterscheiden, welche Gedanken konstruktiv-kritisch sind und welche nur demotivieren. Und umgeben Sie sich, sooft als möglich, mit Positivem. Schlechte Nachrichten gibt es wahrlich genug auf der Welt. Arbeiten Sie diesen entgegen, indem Sie positiv mit Themen umgehen.

• Akzeptieren Sie Fehler. Tragen Sie Fehlschläge mit Humor, dann gehen Sie locker und spielerisch in die zweite Runde. Die meisten Menschen fürchten nichts so sehr wie eine Blamage. Wer aber keine Fehler machen will, kann nicht schöpferisch sein. Kreative Persönlichkeiten sehen Fehler dagegen als Probeläufe, aus denen sich wertvolle Informationen gewinnen lassen.