Studium Wo werden OECD-weit die meisten Ingenieure ausgebildet?

Mit seinem Anteil an Absolventen im Fachbereich Ingenieurwesen steht Deutschland OECD-weit gar nicht schlecht da.

Ingenieurwesen zu studieren ist in Deutschland beliebt geworden.

Mehr als jeder fünfte akademische Titel oder Meister wird hierzulande in ingenieurnahen Fächern (inklusive Baugewerbe und verarbeitendes Gewerbe) gemacht.

In einer internationalen Vergleichsstudie der OECD liegt Deutschland damit mit 22 Prozent fast ganz vorne, gleichauf mit Südkorea und nur knapp hinter Mexiko, wie die Grafik von Statista zeigt. Im OECD-Vergleich sind es nur 14 Prozent.