Arbeit 4.0 Schweden arbeiten mobil

In Schweden arbeiten viele Menschen schon mobil. Deutschland hinkt hinterher.
In Schweden arbeiten viele Menschen schon mobil. Deutschland hinkt hinterher.

Das Büro hat für viele Schweden ausgedient. Sie arbeiten mobil. In Deutschland sieht das Bild anders aus. Der VDMA liefert in einer Publikation Zahlen.

Das klassische Büro hat Staub angesetzt, weil Arbeitnehmer ihre Tätigkeit zunehmend unabhängig von Ort und Zeit nachgehen könnnen, heißt es in einer Arbeit 4.0-Publikation des VDMA. Das trifft vor allem für die Büros in Stockholm oder Göteborg zu. Schweden ist nach einer Studie der internationalen Arbeitsorganisation im euorpäischen Vergleich besonders weit entwickelt. Dort arbeiten 32 % der Beschäftigten zumindest gelegentlich mobil, schreiben die Autoren. 

Bei den Nachbar in Finnland sind es 28 %. In Deutschland nutzen nur 12 % der Mitarbeiter die mobilen Endgeräte. Der EU-Durchschnitt liegt bei 17 %.