Förderprogramm KfW-Gelder für Digitalisierung

Über die KfW sollen Digitalisierungsprojekte in Deutschland gezielt gefördert werden.
Über die KfW sollen Digitalisierungsprojekte in Deutschland gezielt gefördert werden.

Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig hat in der Wirtschaftswoche Förderprogramme für die Digitalisierung Deutschlands angekündigt. Wagniskapital steht dabei im Mittelpunkt.

Das Geld vergeben soll die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), heißt es in dem Gastbeitrag. Machnig spricht von einer »dauerhaften wachstums- und innovationsorientierten Struktur der Wagniskapitalfinanzierung.« Unternehmen sollen in Zukunft bei Digitalisierungsprojekten unterstützt werden. Das bestehende ERP-Innovationsprogramm werde auf Digitalisierungsvorhaben ausgeweitet, so Machnig weiter. Ab Juli könnten auch Digitalisierungsvorhaben mit einem zinsgünstigen Kredit oder einem Nachrang-Darlehen (Mezzanin-Finanzierung) gefördert werden, schreibt die Wirtschaftswoche. Das bisherige ERP-Programm hat ein Volumen von 511 Mio. Euro.