MINT Ingenieurstudium zur Probe

TU9, die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland, bietet ab Oktober einen "Massive Open Online Course" rund um "German Engineering" an. Der MOOC soll die Vielfalt des Ingenieurstudiums an den TU9-Universitäten zeigen und einen Einblick in zentrale Themen und Inhalte verschiedener Ingenieurstudiengänge liefern.

Der MOOC ist als englischsprachige Online-Ringvorlesung konzipiert und findet öffentlich und kostenlos im Internet statt.

Zu Beginn einer jeden Woche stellen Professorinnen und Professoren aus verschiedenen Ingenieurfächern an den TU9-Universitäten ihre Themengebiete und Standorte in live zu verfolgenden Videoübertragungen vor. Ergänzende Aufgaben und Arbeitsaufträge, welche die Anforderungen und die inhaltliche Ausrichtung des jeweiligen Studienganges zeigen, können im Anschluss von den Teilnehmenden bearbeitet und im Forum miteinander diskutiert werden.

Zudem gibt es Gelegenheit, auch individuelle Fragen zu stellen. Dabei können die Teilnehmenden nicht nur ihre persönliche Eignung für ein ingenieurwissenschaftliches Studium überprüfen, sondern auch erste Kontakte zu anderen Studieninteressierten knüpfen. Der Kurs kann im Ganzen absolviert werden. Der Einstieg ist aber auch jederzeit zu einzelnen Themen möglich.

Das Angebot richtet sich an MINT-Nachwuchs aus dem In- und Ausland, der sich für ein weiterführendes ingenieurwissenschaftliches Studium in Deutschland interessiert. Alle Themen sind so aufbereitet, dass sie mit Grundlagen aus einem Erststudium oder vergleichbaren Kenntnissen zu verstehen sind. Die Kurssprache ist Englisch.

Im Rahmen der neun Kurswochen (20.10..-21.12.2014) werden beispielhaft folgende Themen behandelt:

  • Start Up
  • Mechanics
  • Digital Engineering
  • Machines for the World
  • Future Material
  • Future Cities
  • Mobility
  • Robotics
  • Aerospace

Eine Registrierung zum Kurs ist ab sofort möglich. Weitere Informationen zur Registrierung sowie zu den Inhalten des Kurses gibt es hier. (www.tu9.de/mooc.

Die TU9 ist die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.