Karriere-Chat Wie bekomme ich mehr Geld?

Was ist wichtig im Gehaltsgespräch? Wie bekomme ich mehr Geld? Markt&Technik hat zwei Experten zum WhatsApp-Chat gebeten.

Corinne Schindlbeck: Draufschlagen... und wie mach ich das konkret? Ich bitte um ein Gehaltsgespräch... und dann? Oder soll ich das Jahresgespräch abwarten?

Claudia Kimich: Kommt drauf an, wenn es ein Turnusmäßiges Jahresgespräch gibt, gerne da. Vorsicht im Konzern ist die Gehaltsverhandlung meiste eher eine Gehaltverkündung und es gilt vorher dafür zu sorgen, dass das Budget in meinem Interesse verteilt wird.

Corinne Schindlbeck: Also doch vorher schon den Chef löchern, wieviel mehr drin sein könnte und fleißig über's Jahr Erfolge dokumentieren?

Claudia Kimich: Lieber auf Erfolge hinweisen, als löchern und sehr gut vorbereitet sein. Das bedeutet, wissen, was er/sie kann und vor allem, was der Nutzen der Leistung fürs Unternehmen ist.
Zusätzlich genau wissen, was er/sie verdienen will. Am besten ein Minimalziel, ein Ok-Ziel und ein ‚Jabadabadoo‘-Ziel...  und ob es um Geld oder andere Leistungen geht.

Corinne Schindlbeck: ‚Jabadabadoo-Ziel‘ ist dann das Ultimum, verstehe. Warum schreibst Du übrigens, dass Ingenieurinnen noch mehr draufschlagen sollen als Männer? Du meinst sie stellen ihr Licht eher unter den Scheffel?

Claudia Kimich: Genau das meine ich, Techniker stapeln tief und Technikerinnen stapeln noch tiefer…

Corinne Schindlbeck: Aber kann man auch überziehen? Und dann als ‚größenwahnsinnig‘ gelten?

Claudia Kimich: Klar! ;-) Und das Schlimmste was passieren kann, ist den überzogenen Betrag zu bekommen, an den man sich nie hin getraut hätte…

Ernsthaft! Was soll passieren, ich hab noch von keiner Kündigung gehört, die auf eine zu hohe Gehaltforderung zurück zu führen ist. Einen Job deswegen nicht bekommen, ok, gekündigt werden, nein!!!

Corinne Schindlbeck: Was bringen Gehaltsreporte, soll ich mich an so etwas orientieren?

09.11.17, 10:40 AM - Du hast Renate Schuh-Eder hinzugefügt

Corinne Schindlbeck: Hi Renate, welche Erfahrungen hast du als Personalberaterin mit dem Thema Gehalt in Kandidatengesprächen?

Renate Schuh-Eder: Da kann ich Romane drüber schreiben …

Wer für Geld kommt geht auch wieder für Geld! Nachdem unsere Branche sowieso ziemlich ‚High-End‘ aufgestellt ist mit Gehältern, erscheint mir das Thema Gehaltsverhandlung oft gar nicht so relevant.

Corinne Schindlbeck: Aber es scheint ein Bedarf nach Information da zu sein.... Wie wichtig und sinnvoll sind da Gehaltsreporte? Spielt der Gender Pay Gap in der Elektronik auch eine Rolle?

Renate Schuh-Eder: Warum Gehaltsreporte so gern gelesen werden: ein Arbeitnehmer will nicht ungerecht behandelt werden und - je nach Typ - mindestens im Durchschnitt des jeweiligen Vergleichs (Markt, Funktion, Region, Unternehmensgrösse, etc.) bestehen.

Claudia Kimich: Ich sage dazu Vorsicht: Vergleich ist der Anfang der Unzufriedenheit. 

Wenn es für mich ein Ansporn oder eine grundsätzliche Info ist, dann ok. Außerdem sind nach meiner Erfahrung die Reporte, die bissl was kosten, besser als frei verfügbare...  Als Orientierung ja, sonst naja. Denn: Wie soll ich jetzt mein Gehalt daran messen und festlegen, wenn es beim gleichen Job welche gibt, die 40K verdienen und welche, die 120K verdienen?

Und tatsächlich spiegelt sich der Gender Pay Gap auch in Gehaltsportalen wieder. Eine Klientin hat bei so einem Portal einmal ihren Namen und einmal die männliche Form angegeben. Der Unterschied war 20% mehr mit männlichem Namen.

Renate Schuh-Eder: Das würde ich in der Elektronik übrigens nicht unterschreiben wollen. Es gibt zwar leider wenige Frauen die in entsprechenden Funktionen sind - aber dann erlebe ich gehaltstechnisch ‚Gleichbehandlung‘.

Was also bringen Gehaltsreporte in der Elektronik bzw. warum werden sie gelesen? Sie treffen ein Ur-Gefühl des Menschen: nämlich sich vergleichbar zu machen - wie bei den Schulnoten - ich bin über oder unter dem Schnitt!  Zugegeben sind manche im Anschluss dann unzufrieden… :-)

Corinne Schindlbeck: Danke euch!

Ihr wollt wissen, ob ihr gut verdient? Hier geht es zum Gehaltscheck für Ingenieure auf Markt&Technik JOB.

Andere Fragen zum Thema Karriere? Schreibt uns, wir haken nach!