Offene Stellen für IKT-Spezialisten Europa sucht

Obwohl sich die Zahl der IKT-Fachleuten seit 2006 um rund 2,3 Millionen erhöht hat, geben viele Unternehmen europaweit Probleme bei der Besetzung ihrer freien Stellen an, wie eine Infografik zeigt.

In Deutschland sagten das vergangenes Jahr 52 Prozent der Unternehmen, EU-weit waren es 42 Prozent.
8,2 Millionen Fachleute für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) arbeiten laut Eurostat in der Europäischen Union - das entspricht 3,7 Prozent aller Beschäftigten. Acht von zehn IKT-Arbeitskräften sind Männer, rund 62 Prozent verfügen mindestens einen tertiären Bildungsabschluss.