Industrie 4.0 Forschung EBV unterstützt Fraunhofer-Forscher mit TSN-Equipment

Bild (v.l.n.r.): Erich Brockard, Director Application EBV Elektronik, Carsten Pieper, Wissenschaftler am Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite, Leiter Hochschulinstitut inIT und Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA, Bernd Pfeil, VP Sales & Marketing Central Europe EBV Elektronik

EBV stellt den Lemgoer Wissenschaftlern am Fraunhofer-Anwendungszentrums Industrial Automation (IOSB-INA) ein DE Starter Kit von TTTech zur Verfügung und unterstützt so die Forschungsaktivitäten im Bereich der Echtzeitkommunikation.

Eine wichtige Voraussetzung für Industrie 4.0 ist, dass verschiedene Maschinen, Objekte und Services nahtlos miteinander kommunizieren können – und zwar auch in Echtzeit. Dazu arbeiten die Fraunhofer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unter anderem in einer Arbeitsgruppe der OPC-UA Foundation an der Erweiterung des Kommunikationsstandard OPC-UA um die geforderten Echtzeit-Eigenschaft. Im Fokus steht das Time-Sensitive Networking (TSN).
TSN beinhaltet eine Reihe von Standards die die Echtzeitfähigkeit von IEEE 802.1/IEEE 802.3 Netzwerken verbessert, welche mit Kommunikationssystem wie z.B. PROFINET IO genutzt werden.

Um die Verknüpfung von OPC-UA und TSN Technologien erfolgreich erforschen und realisieren zu können, können die Lemgoer Entwickler nun auf das DE Starter Kit von TTTech zurückgreifen, das EBV Elektronik zur Verfügung stellt. „Wir freuen uns sehr über das Engagement von EBV, durch welches wir nun den Einsatz von TSN-Netzwerken in realen Automatisierungssystemen erproben können“, erklärt Carsten Pieper, Wissenschaftler am IOSB-INA.

„Für EBV ist Industrie 4.0 ein wichtiges Thema. Mit Industrie 4.0 entsteht ein neues Potenzial von Möglichkeiten, das die europäischen Unternehmen nutzen sollten, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, mit denen sie weiterhin erfolgreich am Weltmarkt agieren können. Dabei spielt sichere Kommunikation in Echtzeit eine entscheidende Rolle“, erklärt Erich Brockard, Director Application bei EBV Elektronik. „Als Distributor ist es eine unsere Aufgabe unseren Kunden und Partner mit unserer Expertise und unserem Portfolio zur Seite zu stehen. Wir freuen uns, daher über die Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IOSB-INA und dass wir hier die entsprechende Unterstützung liefern können.“