Samsung: 72 Prozent mehr Gewinn Viel Spaß mit Speichern und Apple setzt auf OLEDs

Das iPhone 5.
Smartphones von Apple: Bald nur noch mit OLEDs?

DRAMs und NAND-Flash-Speicher machen Freude, OLEDs auch: Samsung prognostiziert, dass der operative Gewinn im zweiten Quartal um 72 Prozent in die Höhe springt.


Damit würde Samsung Electronics voraussichtlich auf einen Gewinn von über 12,1 Mrd. Dollar kommen. 2016 waren es noch 7,26 Mrd. Dollar gewesen. Das zweite Quartal 2017 stellt also den bisherigen Rekordhalter, das dritte Quartal 2013, noch in den Schatten. Damals hatte Samsung 8,73 Mrd. Dollar Gewinn erzielt. Für das dritte Quartal schätzen die Analysten den Gewinn von Samsung auf rund 12 Mrd. Dollar.

Den Umsatz konnte on Samsung Electronics im zweiten Quartal um 17,8 Prozent auf 52 Mrd. Dollar steigern.

Laut Analysten haben die hohen Preise für DRAMs und NAND-Flash-Speicher erheblich zum guten Ergebnis beigetragen. Auch das Galaxy S8 verkaufe sich gut und der Bedarf an flexiblen OLEDs sowie LCD-Bildschirmen steige ebenfalls.