Energy Micro Tool löst MCU-Anschlusskonflikte

Energy Micro bietet ein kostenloses Software-Tool, mit dem sich die zeitraubende Beseitigung von I/O-Konflikten erübrigt. Der energyAware Designer unterstützt die gesamte Familie der stromsparenden EFM32 Gecko MCUs, gewährleistet die richtige Anschlusskonfiguration und generiert automatisch den Setup-Code und die Dokumentation.

Beim Start eines neuen Projekts wählt der Entwickler eine Ziel-MCU und erhält eine Standardkonfiguration. Ein Klick auf eine Peripheriefunktion aktiviert diese und kennzeichnet die entsprechenden Anschlüsse auf einem intuitiven Pinbelegungsdiagramm in grün. Anschlusskonflikte, die durch die Wahl einer anderen Peripherie verursacht werden, die standardmäßig auf die gleichen Pins geleitet wird, sind in rot gekennzeichnet. Diese werden einfach durch die Wahl einer alternativen Peripherie-Position gelöst, die automatisch von der Software vorgeschlagen wird. Die Konfiguration der GPIO-Ressourcen und Takte wird auf ähnliche Weise gehandhabt.

Nachdem die Gesamtkonfiguration der MCU erfolgt ist, lässt sich mit dem energyAware Designer die entsprechende C-Code-Datei generieren, die dann mittels Cut-and-Paste direkt in den Anwendungs-Code integriert wird. Gleichzeitig lässt sich ein detailliertes PDF-Dokument exportieren, das die letztendliche Anschlussbelegung schematisch und in verschiedenen tabellarischen Formaten darstellt.