SMSC Schwierigem Jahr getrotzt

SMSC meldet für das Geschäftsjahr 2010 (endete am 28. Februar 2010) einen Umsatz in Höhe von 307,8 Mio. Dollar. Damit konnte das Unternehmen ein sehr schwieriges Jahr mit einem Umsatzminus von lediglich 5 Prozent abschließen.

Das Unternehmen beziffert den Nettoverlust für das Geschäftsjahr 2010 mit 8 Mio. Dollar. Im Vorjahr musste das Unternehmen dagegen einen Nettoverlust in Höhe von 49,4 Mio. Dollar verkraften.

Der Umsatz im vierten Quartal wiederum belief sich auf 83,0 Mio. Dollar, 5 Prozent weniger als im Quartal zuvor. Gegenüber dem Vergleichsquartal im Vorjahr entspricht dieser Wert allerdings einem Plus von 62 Prozent. Die Bruttomarge (GAAP) betrug 53,8 Prozent. Der Nettogewinn wiederum wird mit 0,9 Mio. Dollar beziffert. Im letzten Jahr musste das Unternehmen im vierten Quartal einen Verlust von 71,6 Mio. Dollar melden.

Im ersten Quartal erwartet das Unternehmen einen Umsatz zwischen 90 und 94 Mio. Dollar. Der Gewinn pro Aktie (Non-GAAP) soll zwischen 0,23 und 0,28 Dollar betragen.