ESIA Plus 18 Prozent für Halbleiter in Europa

Das Wachstum des europäischen Halbleitermarktes
Das Wachstum des europäischen Halbleitermarktes

Um 18 Prozent auf fast 3,1 Mrd. Dollar ist der Umsatz mit Halbleitern in Europa im Mai 2017 gegenüber dem Vorjahresmonat in die Höhe gesprungen.

Der Mai war laut der ESIA (European Semiconductor Industry Association)  der dritte Monat mit Wachstum in Folge: Gegenüber dem April stieg der Umsatz um 3,9 Prozent. Weltweit erreichte der Umsatz mit Halbleitern im Mai dieses Jahres 31,93 Mrd. Dollar, 1,9 Prozent mehr als im April.

Mit einem Plus von 8,6 Prozent ist der Bedarf an Mikrokomponenten in Europa im Mai am stärksten gestiegen, gefolgt von Dioden (+6,9 Prozent) und Diskreten Bauelementen. Global gesehen waren ICs für den Einsatz auf Smartcards und für Consumer-Geräte am stärksten gefragt.

Der Halbleiterumsatz in Europa hat im Mai um 18,5 Proent zugelegt.