NXP Semiconductors Plug'n Play-NFC-Lösung für Linux- und Android-Entwickler

NFC-Controller »PN7120« von NXP Semiconductors
NFC-Controller »PN7120« von NXP Semiconductors

Der »PN7120« von NXP Semiconductors ist ein neuer NFC-Controller, mit dem sich die Entwicklung von NFC-Lösungen, -Applikationen und Anwendungsszenarien für das IoT- und Smart Home-Segment beschleunigen soll.

Viele der heute im Smart Home genutzten Geräte und Systeme laufen unter Linux oder Android. Der neue NFC-Controller von NXP Semiconductors bietet alle RF-Kommunikationsprotokolle für NFC, NCI (NFC Controller Interface) sowie Linux- und Android-Treiber und unterstützt damit eine schnellere Entwicklung und Markteinführung neuer Applikationen. So ist es mit der Integration des neuen PN7120 in ein TV-Gerät zum Beispiel möglich, den Fernseher mit einer Berührung mit einem Router zu verbinden und dem Endnutzer damit ganz neue Anwendungsszenarien abseits der normalen TV-Nutzung zu bieten: Das können personalisierte Zugangsprofile, Bezahllösungen für Video-on-Demand-Dienste oder Services für Wartung und Inbetriebnahme sein.

Der PN7120 enthält einen kontaktlosen NFC-Reader-IC sowie die entsprechende Embedded Firmware mit den integrierten Kommunikationsprotokollen, die für den NFC-Betrieb erforderlich sind. Mit ihren unterstützten Treibern und Software-Komponenten wurde die neue Lösung für Linux- und Android-Anwendungen optimiert und lässt sich darüber hinaus problemlos in jedes andere Embedded-Betriebssystem integrieren. Sie nutzt gemäß des NFC-Forums eine Standard-NCI-Schnittstelle und unterstützt damit eine schnellere Integration mit dem systemseitigen Haupt-Controller. Der PN7120 wird zusammen mit einem Single Board Computer Demo Kit ausgeliefert, inklusive Interface Boards für die aktuellsten Raspberry-Pi- und BeagleBone-PC-Platinen, die heute zum Standard-Repertoire von Entwicklern gehören.