Toshiba Neue Embedded Flash-Technologie

Toshiba hat auf Basis seiner bisher genutzten NANO-FLASH-Technologie eine neue Flash-Technologie für seine ARM-basierenden Mikrocontroller entwickelt. Die so genannte NANO FLASH 100 Technologie soll im Vergleich zur Vorgängerversion einen deutlich schnelleren Datenzugriff erlauben.

Die neue entwickelte NANO FLASH 100 Technologie von Toshiba ermöglicht einen Zero-Wait-State-Zugriff auf den Flash-Speicher bis zu einer Taktfrequenz von 100 MHz. Der erste Mikrocontroller, der mit der neuen Flash-Technologie ausgestattet ist, soll der TMPM440F10XBG sein – ein Controller, der sich derzeit in der Entwicklung befindet. Dabei handelt es sich um eine MCU auf Basis des Cortex-M4F-Cores, der mit 100 MHz getaktet ist und mit bis zu 1 MByte Flash ausgestattet ist. Weitere ARM-basierende Controller sollen folgen.