Erste größere Übernahme außerhalb USA Microchip übernimmt ISSC Technologies

Microchip Technology hat eine definitive Vereinbarung zur Übernahme von ISSC Technologies unterzeichnet. Das taiwanische Unternehmen hat sich auf Low-Power-Bluetooth und drahtlose Kommunikation für IoT-Anwendungen spezialisiert.

ISSC ist börsennotiert und hat seinen Firmenhauptsitz in Hsinchu/Taiwan, hinzukommen Niederlassungen in Shenzhen/China und Torrance/Kalifornien. Im letzten Jahr hat ISSC einen Nettoumsatz von 69,2 Mio. Dollar erzielt und eine operative Marge von 18,9 Prozent. Die Übernahme, die im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein soll, wird Microchip rund 9,9 Mrd. Neue Tawain Dollar kosten, was ungefähr 328,5 Mio. Dollar entspricht.

Microchip ist besonders stark an der Bluethooth-Technologie von ISSC interessiert und will damit seine eigenen Aktivitäten in der drahtlosen Kommunikation und im IoT-Markt ergänzen.