TowerJazz HF mit noch mehr Digital

TowerJazz stellt Design-Kits für seine SiGe-BiCMOS-Technologie mit 130-nm-Strukturen – SBL13-Prozess genannt - zur Verfügung.

Der SBL13-Prozess kombiniert die Leistungsfähigkeit der SiGe-Bipolartechnik mit dem Backend eines ausgereiften CMOS-Prozesses mit Kupfermetallisierung und 130-nm-Strukturen. Damit lassen sich im Vergleich zur bereits bestehenden 180-nm-Technik hoch performante HF-Schaltungen mit noch mehr digitaler Logik kombinieren.

TowerJazz zielt mit dieser Technik auf drahtlose HF- und digitale TV-Tuner-Anwendungen, die zusammen auf ein Marktvolumen von mehr als 1 Mrd. Dollar kommen.

Der SBL13-Prozess beinhaltet drei NPN-Transistoren mit einer Transitfrequenz von 40, 74 und 100 GHz sowie passive Elemente wie einen MIM-Kondensator mit 5,6fF/µm² und 3 µm dicke Kupferspulen. Dank des 130-nm-CMOS-Prozesses mit Kupfermetallisierung lässt sich eine Logikdichte von bis zu 200.000 Gates/mm² erreichen.