Ungeschlagene Nummer 1 Freescale baut Führungsposition bei Kommunikations-ICs aus

Nach einer Marktanalyse von Gartner ist Freescale Semiconductor weiterhin die Nummer 1 im Markt mit Kommunikationsprozessoren. Das Unternehmen konnte im letzten Jahr sogar seinen Marktanteil noch weiter ausbauen und liegt nun mehr als 40 Prozent vor dem nächsten Mitbewerber.

Nach den Analysen des Instituts besetzt Freescale mit einem Marktanteil von 53 Prozent im Jahr 2010 die Spitzenposition. Das Unternehmen ist seinem nächsten Verfolger damit mehr als 40 Prozent voraus. Freescale konnte seinen Marktanteil von 2009 auf 2010 also noch einmal steigern, was Freescale mit der raschen Akzeptanz der Multicore QorIQ-Produkte begründet.

»Die Kunden, die mit Kommunikationsprozessoren drahtlose und drahtgebundene Anwendungen adressieren, stürzen sich geradezu auf die Multicore QorIQ-Prozessoren«, erklärt Brett Butler, Vice President und General Manager der Networking Processor Division von Freescale.

Und auch die Zukunftsaussichten sind rosig, denn nach den Untersuchungen von Gartner verdoppeln sich die drahtlos übertragenen Datenmengen weltweit von Jahr zu Jahr.