Actel FlashPro4 Programmer für alle Flash-FPGA-Familien

„FlashPro4“ ist der neueste Hardware-Programmer für alle Flash-FPGA-Familien von Actel

»FlashPro4« ist der Hardware-Programmer von Actel, der die Bausteinfamilien IGLOO, ProASIC3 einschließlich RT ProASIC3, SmartFusion und Fusion unterstützt. Darüber hinaus ermöglicht FlashPro4 auch FPGA Embedded Software-Programmierung und Debugging mit Actels integrierter Entwicklungsumgebung (IDE) SoftConsole für Embedded-Prozessoren.

FlashPro4 bietet eine schnelle Kommunikation über USB 2.0 und arbeitet mit einer Übertragungsbandbreite von 480MBit/s. Für IGLOO nano FPGAs mit 1,2V-Core unterstützt FlashPro4 die Programmierung mit 1,2V.

FlashPro ermöglicht die Programmierung von Hardware-Designs mit allen aktuellen Actel Flash-FPGAs und Embedded Software Design und Debugging für Embedded ARM Cortex-M3, Cortex-M1, 8051s und künftige Embedded-Prozessor-Designs. Es stellt ein einheitliches Interface für Hardware- und Software-Debugging für Synopsys Identify, Actel On-Chip-Debugging und Actels Embedded-Software-IDE SoftConsole. FlashPro ist eine Low-Cost In-System-Programmierungs-Hardware (ISP) für ein FPGA oder mehrere Actel Flash-FPGAs und ist abwärtskompatibel zum bisherigen FlashPro3 Programmer.

Actels FlashPro4 Programmer ist ab sofort lieferbar und kostet 49 Dollar. Das Kit enthält ein USB-Kabel, ein Flachbandkabel mit 10-poligem JTAG-Stecker und eine Quickstart-Karte. Die FlashPro-Software ist kostenlos und wird wahlweise Standalone oder als Bestandteil aller Versionen von Actels integrierter Entwicklungsumgebung (IDE) Libero angeboten.