IC-Insight-Studie zu Memory Flash überholt 2012 erstmals DRAM

Flash zieht 2012 erstmals an DRAM vorbei.

Getrieben vom Erfolg portabler Geräte übertreffen IC Insight zufolge 2012 die Umsätze mit Flash-Speicher (NAND und NOR) in Höhe von 30,4 Mrd. Dollar erstmals die mit DRAM erzielten 28,0 Mrd. Dollar.

Diese führende Position werde Flash dank der steigenden Nachfrage durch Tablet-PCs und Smartphones in den kommenden Jahren bis 2017 deutlich ausbauen, lautet die Prognose der IC-Insight-Analysten. Bei einem vorhergesagten jährlichen Wachstum von 14 Prozent von 2012 bis 2017 stehen am Ende des Prognosezeitraums 53,2 Mrd. Dollar zu Buche. Bereits 2013 werde mit NAND-Flash allein mehr umgesetzt als mit DRAM-Speicher. Der DRAM-Markt wächst laut IC Insight zwar auch kräftig mit immerhin 9 Prozent, verliert aber weiter an Boden.