DAC 2011 EDA-Industrie muss ihrer Verantwortung gerecht werden

»Wenn wir die Kosten für ein SoC-Design unter 25 Mio. Dollar bringen, dann fangen die Venture-Capital-Geber auch wieder an, Geld in Startups aus der Halbleiterindustrie zu stecken«, so die Überzeugung von Gary Smith, Gründer und Chief Analyst bei Gary Smith EDA.

Davon sei die Industrie aber weit entfernt. Wobei Smith nicht die eigentlichen Tool-Kosten kritisiert, sondern vielmehr das fehlende Maß an Automatisierung. Dieser Mangel an Automatisierung hätte dazu geführt, dass mittlerweile riesige Entwickler-Teams an einem Design arbeiten - und das treibt die Kosten in nichtvertretbare Höhen.

So arbeiten laut Smiths Aussage heute typischerweise 100 bis 200 Ingenieure an einem Hardware-Design. »Ein Design mit 104 Mio. Gates sollte sich mit 30 Hardware-Ingenieuren realisieren lassen. Es gibt auch Unternehmen, die das schaffen, aber in den meisten Fällen ist das eben nicht der Fall.« Solch ein Design käme dann eben auch nur noch auf Kosten in Höhe von 18,7 Mio. Dollar. Wobei Smith noch hinzufügt, dass damit ja noch nicht das ganze Problem gelöst ist, denn nicht nur bei der Hardware-Entwicklung gehen die Kosten durch die Decke, auch die Software wird immer teurer. Smith: »Mittlerweile kommen im Durchschnitt noch die Kosten für 160 Software-Ingenieure on Top auf die Hardware-Entwicklungskosten drauf, also noch einmal rund 75 Mio. Dollar. Das heißt, dass nicht nur die Hardware- sondern auch die Software-Kosten adressiert werden müssen.«

Dabei sind die Voraussetzungen, hier einen Schritt nach vorne zu tun, aus der Sicht von Smith durchaus günstig, denn laut seiner Aussage hat die EDA-Industrie mittlerweile ebenfalls die große Krise überwunden. So erwartet Smith, dass der Umsatz in diesem Jahr auf zirka 4,89 Mrd. Dollar steigt, und damit wieder leicht über dem Wert von 2007 (4,87 Mrd. Dollar) liegen wird. Bis zum Jahr 2015 sollen dann sogar 6 Mrd. Dollar möglich sein. Smith: »ESL-Tools weisen die größten Wachstumsraten auf, RTL-Tools hingegen verlieren zusehends an Bedeutung.«