MIT-Spin-Off: Arctic Sand Technologies Dialog Semiconductor beteiligt sich an Startup

Dialog Semiconductor hat sich an Arctic Sand Technologies beteiligt. Das MIT Spin-off Unternehmen gilt als Spezialist für Schaltwandler, die in Märkte wie Smartphones, Tablets, Ultrabooks und Rechenzentren wandern.

Die Investition von Dialog Semiconductor ist Teil einer Serie-A-Finanzierungsrunde, an der Dialog und eine Reihe anderer Venture Capital und strategische Investoren teilgenommen haben. Einzelheiten zu Dialogs Investment werden nicht bekannt gegeben.

Arctic Sand hat mit TIPS – die Kurzform für Transformative Integrated Power Solutions - eine eigene Technologie für Schaltregler entwickelt und patentiert. Laut Unternehmensangabe nutzt TIPS ein Verfahren mit geschalteten Kondensatoren (Switch Capacitive Techniques) in Kombination mit einem induktiven Wandler. Diese Technologie soll die Nutzung kleinerer induktiver Bauteile ermöglichen, was zu einem höheren Wirkungsgrad und einer insgesamt höheren Leistungsdichte führt.

Dr. Nadia Shalaby, CEO und Mitgründer von Arctic Sand Technologies, kommentiert: »Dieses strategische Investment wird uns dabei helfen, die Vermarktung unserer Technologien zu beschleunigen.« Und Mark Tyndall, Vice President of Corporate Strategy bei Dialog Semiconductor, fügt noch hinzu: »Als Teil unserer ‘Advanced Technology Development’ Strategie unterstützen wir innovative Start-up Unternehmen, die sich mit neuen Technologien beschäftigen. Arctic Sands TIPS Powermanagement-Technologie, in Verbindung mit der engen Beziehung zum MIT, ergänzt unser Technologie-Portfolio perfekt. Dialogs Unterstützung solcher Technologien wird uns helfen, unsere Position an der Spitze der Powermanagement-Innovation zu halten.«