MIPS Technologies Dalvik Turbo VM Engine jetzt in »Android on MIPS« erhältlich

MIPS Technologies hat ein Lizenzabkommen mit der Myriad Group AG abgeschlossen, durch das MIPS die Dalvik Turbo Virtual Machine (VM) von Myriad seinen Lizenznehmern als Teil des Android on MIPS Standardprogramms anbieten kann.

Myriads Dalvik Turbo ist eine hochleistungsfähige, methodenbasierte VM, welche die Android Dalvik Standard-Engine ersetzt und die Performance von Android-Anwendungen bis um das 5-fache verbessert. Sie wurde für die MIPS-Architektur optimiert.

Durch das strategische Abkommen arbeiten MIPS Technologies und die Myriad Group zusammen, um die Dalvik Turbo VM auf aktuellen und zukünftigen Versionen der Android-Plattform zu unterstützen. Die Vereinbarung umfasst auch weiteren Support für MIPS-bezogene Leistungsmerkmale wie Multithreading und Multiprocessing. Myriad wird dazu optimierten Support für die MIPS-Architektur auf seinen anderen Produkten für Java und Android bieten.

Mit Myriads Dalvik Turbo VM können MIPS-Lizenznehmer SoCs mit schnelleren, komplexeren Applikationen und reichhaltigeren Grafiken entwickeln, die für Android-Smartphones und andere Consumergeräte optimiert sind, ohne dafür wesentlich mehr Speicher zu benötigen. Die VM ermöglicht beim Betrieb ressourcenlastiger Tasks eine erheblich längere Batterielebensdauer und ist dabei voll kompatibel zur bestehenden Software. Ed Zylka, Vice President und General Manager der Myriad Group Nordamerika, abschließend: »Mit Dalvik Turbo VM können MIPS-Lizenznehmer MIPS-basierte Android-Geräte entwickeln, die komplexe Java-Anwendungen unterstützen und die Stromaufnahme gleichzeitig minimal halten.«