Renesas Electronics Ausbau des Geschäfts mit Verbindungshalbleitern

Renesas Electronics arbeitet weiter an seiner Strategie. Die neueste Entscheidung betrifft die Verbindungshalbleiter, hier sind nun auch die Ziele festgeschrieben.

So will das Unternehmen in diesem Bereich – zu dem die Optokomponenten auf Basis von GaAs und die Mikrowellen/HF-Komponenten zählen – zwei Ziele erreichen. Erstens will Renesas der weltweit führende Hersteller von Optokopplern, HF-Schaltkomponenten und anderen dedizierten Produkten werden. Und zweitens sollen bis März nächsten Jahres neue GaN-basierende Halbleiter vorgestellt werden.

Renesas erwartet, dass der Markt mit Verbindungshalbleiter in den nächsten zwei Jahren durchschnittlich um 8 Prozent pro Jahr wächst. Um die oben genannten Ziele zu erreichen, visiert Renesas selbst eine durchschnittliche Wachstumsrate von 11 Prozent an, also deutlich über dem Marktdurchschnitt. Das heißt auch, dass der Umsatz mit Verbundhalbleitern im Geschäftsjahr 2012 um den Faktor 1,2 gesteigert werden soll.