Linear Technology Abwärts/Aufwärtsregler mit 95 % Wirkungsgrad

Monolithischer 18V/5A-Synchron-Abwärts-/Aufwärtsregler mit 95% Wirkungsgrad.
Monolithischer 18V/5A-Synchron-Abwärts-/Aufwärtsregler mit 95% Wirkungsgrad.

Der LTC3119 von Linear Technology ist ein Synchron-Current-Mode-Abwärts/Aufwärtsregler, der im Abwärtsmodus einen Dauerausgangsstrom von bis zu 5 A liefert und mit vielen Eingangsspannungsquellen kompatibel ist, wie Ein-/Mehrzellen-Batterien, ungeregelte Netzadapter, Solarmodule und Supercaps.

Der nominelle Eingangsspannungsbereich des LTC3119 von Linear Technology geht von 2,5 bis 18 V; nach dem Starten genügt schon eine Eingangsspannung von 250 mV. Die geregelte Ausgangsspannung ist im Bereich von 0,8 bis 18 V programmierbar. Die Eingangsspannung kann kleiner oder größer oder genauso groß wie die programmierte Ausgangsspannung sein. Im (vom Anwender wählbaren) Burst-Mode sinkt der Ruhestrom auf nur 35 µA ab. Dadurch steigt der Leichtlast-Wirkungsgrad und die Batterielaufzeit wird verlängert. Die proprietäre 4-Schalter-PWM-Abwärts/Aufwärtsregler-Topologie des LTC3119 gewährleistet rauscharmes, jitterfreies Schalten alle Betriebsarten. Der Regler eignet sich dadurch gut für HF- und Präzisions-Analog-Anwendungen, die empfindlich gegenüber Rauschen aus der Stromversorgung sind. Der Regler bietet außerdem eine programmierbare MPPC-Funktion (MPPC: Maximum Power Point Control), die aus hochohmigen Energiequellen oder Solarzellen die maximal mögliche Leistung herausholt.

Der LTC3119 enthält vier n-Kanal-MOSFETs mit kleinem RDSON und erzielt dadurch Wirkungsgrade bis 95 %. Zur Minimierung des Schaltrauschens kann der Burst Mode deaktiviert werden, der Regler schaltet dann kontinuierlich. Die Schaltfrequenz kann im Bereich von 400 kHz bis 2 MHz programmiert oder mittels einer internen PLL mit einer externen Taktfrequenz synchronisiert werden. Der große Schaltfrequenzbereich ermöglicht es Entwicklern, Wirkungsgrad und Abmessungen der Gesamtlösung optimal auf die jeweilige Anwendung abzustimmen. Weitere Funktionen und Leistungsmerkmale: Kurzschlussschutz, Übertemperaturschutz. weniger als 3 µA Shutdown-Stromaufnahme und »Power good«-Anzeige.

Der LTC3119 ist im thermisch optimierten, 28-poligen, 4 mm x 5 mm großen QFN-Gehäuse und im 28-poligen TSSOP-Gehäuse erhältlich. Die E- und I-Grade-Versionen sind für den Betriebstemperaturbereich von –40 bis +125 °C spezifiziert, die H-Grade-Version für den Betriebstemperaturbereich von –40 bis +150 °C und die MP-Grade-Version für den Betriebstemperaturbereich von –55 bis +150 °C.