Komponentenbasierte Version Windows Embedded Standard 7 erhältlich

Mit Windows Embedded Standard 7 liefert Microsoft jetzt eine komponentenbasierte Version von Windows 7 für Gerätehersteller. Das integrierte »Media Center« ermöglicht vernetzte, multimediafähige Geräte für den Heimkinobereich und Set-Top-Boxen.

Dazu ermöglicht »Windows Touch« kontextbewusste Benutzeroberflächen mit Multi-Gesten-Steuerung. Intelligente Power-Management-APIs vereinfachen zudem die Entwicklung von Green-IT-Lösungen.

Die Softwareplattform Windows Embedded Standard 7, die bereits seit September 2009 als Community Technology Preview verfügbar war, unterstützt OEMs aber auch bei der Entwicklung von Geräten im industriellen Bereich, die sich mit anderen Geräten vernetzen lassen. So können Unternehmen die bereits bestehenden Management- und Netzwerkinfrastrukturen nutzen und erweitern.