Green Hills Software Verbesserte Compiler

Der »Compiler Release 2014« von Green Hills Software bietet schnellere Ausführungsgeschwindigkeit und die Unterstützung neuer CPUs.

Die höhere Softwareeffizienz erreichen Green Hills Compiler 2014 unter anderem durch verbesserte inter-prozedurale Abläufe, optimierte Schleifenverarbeitung und mehr CPU-spezifische Optimierungen. Die neusten EEMBC Automotive Benchmarks weisen daher eine Verbesserung um bis zu 10 Prozent auf. Der Compiler ist auch für seine hohe Robustheit bekannt und ist nach Herstellerangaben der einzige kommerzielle Compiler, der nach den strengen Sicherheitsvorschriften IEC 61508 Safety Integrity Level (SIL) 4 und ISO 26262 ASIL D zertifiziert ist.

Green Hills Compiler 2014 unterstützt unter anderem auch ARMv8-A-64-Bit-Cortex-A57- und Cortex-A53-Prozessoren. Zudem wurde der Support durch den Compiler 2014 auf eine Reihe neuer Prozessoren ausgeweitet. Dazu zählen ARMs Cortex-A12, Cortex-A17, neueste Versionen der Freescale Qorivva MPC57xx-MCUs auf Basis der Power Architecture sowie die Netzwerkprozessoren der QorIQ-T-Serie. Green Hills Compiler 2014 wird im Mai für die Prozessorarchitekturen ARM, Power Architecture, x86, MIPS und ColdFire zur Verfügung stehen.