Agilere Entwicklung Scrum-Plugin für MantisBT

Das Plugin »agileMantis« erweitert das populäre Bug-Tracking-System »MantisBT« um zahlreiche Funktion zur Projektabwicklung nach Scrum.
Das Plugin »agileMantis« erweitert das populäre Bug-Tracking-System »MantisBT« um zahlreiche Funktion zur Projektabwicklung nach Scrum.

Das Softwareunternehmen gadiv hat das Open-Source-Plugin »agileMantis« für das populäre Bug-Tracking-System »MantisBT« entwickelt und bietet so Komponenten zur Projektabwicklung nach Scrum.

Die Software erweitert den Bugtracker um agile Methoden wie die Bildung von Scrum-Teams, die Abwicklung von Product- und Sprint-Backlogs sowie die Bereitstellung von Burndown-Charts und eines Taskboards. »Wir setzen Mantis seit Jahren nicht nur als Bug-Tracking-System ein, sondern halten auch die Anforderungen an die Erst- und Weiterentwicklung unserer Softwareprodukte als Mantis-Einträge fest. Nach unserem Umstieg auf Scrum wollten wir nicht auf die Vorteile von Mantis verzichten«, erläutert Walter Jenauer, Geschäftsführer von gadiv. »Also haben wir kurzerhand ein Add-On zu Mantis entwickelt, welches diesen agilen Softwareentwicklungsprozess unterstützt, ohne die Möglichkeiten von Mantis einzuschränken.« Die gadiv GmbH hat damit nach dem »giServer«, einer Anwendung zur Ausführung von Batch-Prozessen, mit agileMantis nun ein weiteres Open-Source-Produkt veröffentlicht. »Wir möchten die Vorteile von agileMantis auch anderen interessierten Anwendern zur Verfügung stellen«, erklärt Jenauer. »Mithilfe unseres Plug-ins lässt sich die Softwareentwicklung nach Scrum optimal auch unter Einsatz von MantisBT betreiben.«

Der Bugtracker MantisBT eignet sich dafür, Anforderungen an ein Softwareprodukt in Form so genannter Einträge festzuhalten, die zur Realisierung definierter Zielversionen der Software aufgegriffen und abgearbeitet werden können. Diese Einträge ähneln den aus Scrum bekannten User Stories. Darüber hinaus bietet MantisBT jedoch keine Mittel, die den agilen Softwareentwicklungsprozess nach Scrum unterstützen. Mit der Entwicklung von agileMantis will gadiv nun diese Lücke geschlossen haben.

Anwender erhalten mit agileMantis die notwendigen Funktionen, um nach Scrum zu arbeiten: Die Erstellung von Scrum-Teams, die Pflege von Product Backlogs sowie deren Zuweisung zu Mantis-Projekten lassen sich mit dem Plugin ebenso realisieren wie das Aufsetzen und Abwickeln von Sprints. agileMantis unterstützt den Staffing-Prozess eines Projektes, indem die verfügbaren Kapazitäten für einen Sprint oder einen wählbaren Zeitraum teamspezifisch und teamübergreifend definiert und gesteuert werden können. Die unter MantisBT bekannten Einträge können als User Stories einem Product Backlog zugeordnet und somit in einen Sprint übernommen werden. Innerhalb einer solchen User Story können einzelne Aufgaben (Tasks) erstellt und bearbeitet werden.

Die Basisversion von agileMantis ist Open-Source-Software und frei verfügbar. Darüber hinaus rundet ein separat lizenzierbares Paket von Expert-Komponenten das Leistungsspektrum ab: Taskboard, Spezialfunktionen für das Daily Scrum Meeting und Statistik-Funktionen (Velocity, Burndown-Charts u.a.). agileMantis benötigt eine vorhandene MantisBT-Installation ab Version 1.2.5 und kann über die Plugin-Verwaltung installiert werden.