Hohe Rechen- und Grafikleistung PC/104 mit Doppel-Turbo

Advanced Digital Logic nutzt für den PCI/104-Express-SBC die Sandy-Bridge-Plattform von Intel.
Advanced Digital Logic nutzt für den PCI/104-Express-SBC die Sandy-Bridge-Plattform von Intel.

Advanced Digital Logic bietet mit dem ADLQM67PC einen Single-Board-Computer im PCI/104-Express-Formfaktor an und adressiert damit High-End-Anwendungen.

Das Board basiert auf dem Intel-Core-i7-Prozessor und auf Intels BD82QM67-Platform-Controler-Hub (PCH). Der Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,2 GHz verfügt über integrierte Grafik- und Speicher-Controller-Funktionen. In Verbindung mit dem QM67-PCH bietet er auch die erforderliche Bandbreite für PCI-Express-Verbindungen. »Der Single-Board-Computer ADLQM67PC verbindet damit die hohe Rechen- und Grafikleistung der Intel-Sandy-Bridge-Prozessoren mit einer breiten Palette an führenden I/O-Technologien. Sein PCI-Express-Bus der zweiten Generation ermöglicht mit 5 GBit/s eine Erweiterung für zukünftiges 10G-Ethernet« erklärt Martin Kristof, Geschäftsstellenleiter der ADL GmbH.

Zudem unterstützt der SBC auch die jüngsten Hochgeschwindigkeitsschnittstellen: So verfügt er über zwei SATA-600-Kanäle mit RAID-Level-0/1 zur Datenspeicherung auf der neuesten Generation von SSD/HDD-Speichermedien. Darüber hinaus sind acht USB-2.0-, zwei RS232-COM- und zwei 10/100/1000-MBit/s-LAN-Ports, Anschlüsse für PS/2-Tastatur und -Maus sowie ein 7.1-Kanal-HD-Audio-Interface vorhanden.

Als Arbeitsspeicher stehen bis zu 4 GByte DDR3-1333-DRAM zur Verfügung. Für die Grafikverarbeitung nutzt der ADLQM67PC den im Intel-Core-Prozessor integrierten Grafikkern mit bis zu 512 MByte DVMT-Videospeicher (Dynamic Video Memory Technology). Zur Videoausgabe dienen ein VGA-Analog-Monitor mit Auflösungen bis zu 2048 x 1536 Bildpunkten und/oder 18/24-Bit-LVDS-Displays mit 1920 x 1200 Pixeln. Darüber hinaus bietet der SBC einen diskreten Digital-I/O-Port mit 16 Bit, separate VGA-, HDMI- und DisplayPort-Schnittstellen sowie einen Erweiterungsanschluss mit PCI-Express-V2.0-Support auf der Unterseite der Baugruppe. Weitere technische Merkmale sind ein Hardware-Monitor mit API, ADL-SST (System Sensor Technology) und ein Watchdog-Timer.

Der 115 mm x 96 mm große SBC wird mit einer Versorgungsspannung von 5 V bzw. 12 V betrieben und läuft unter Betriebssystemen wie Microsoft Windows XP, XPe, Windows 7 und Linux. Er arbeitet im Standardtemperaturbereich von -25°C bis +75°C. ADL bietet für diesen SBC eine große Auswahl an effizienten aktiven oder passiven Kühllösungen. Der ADLQM67PC eignet sich besonders für Überwachungs- und Steuerungsapplikationen sowie unter anderem für Anwendungen in der Bildverarbeitung oder im Transportwesen, in denen Multitasking-Fähigkeiten, hohe Rechenleistung und hohe Datentransferraten erforderlich sind. »Mit Hilfe unserer besonders innovativen Embedded-Computer-Lösungen auf Basis der neuesten Intel-Prozessoren können OEMs ihre sensiblen Systeme mit der aktuell höchstmöglichen Rechnerleistung versehen, die Time-to-Market ihrer Produkte signifikant verkürzen und - aufbauend auf unserer Kompetenz in Rugged-Designs, patentierten Kühllösungen und langzeitverfügbaren Komponenten - leistungsfähige, hochzuverlässige Embedded Systeme realisieren«, resümiert Kristof.