Für lüfterlosen Betrieb geeignet Mini-ITX für Industrie- und Fahrzeug-Anwendungen

E.E.P.D.  hat den SBC „Profive MIITX“ mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet.
E.E.P.D. hat den SBC „Profive MIITX“ mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet.

E.E.P.D. bietet mit »Profive MIITX« einen Single-Board-Computer im Mini-ITX-Format. Der neue SBC basiert auf der sechsten und siebten Generation von Intel-Core-i3-7100U/i7-6600U/i5-6300U- und Intel-Celeron-3955U-Prozessoren.

Die besondere Eignung der Baugruppe für Fahrzeug-Anwendungen ist unter anderem an der Stromversorgung zu erkennen: Weiter Eingangsspannungsbereich von 8 bis 32 VDC und eine speziellen Vorrüstung für den Fahrzeugeinsatz inklusive eines Eingangs für Dauerplus (Klemme 30) und Zündungsplus (Klemme 15). Darüber hinaus ist eine spezielle Überspannungsschutzschaltung für den Fahrzeugeinsatz implementiert, die insbesondere Load-dump-Szenarien berücksichtigt.

Zusammen mit der Vielfalt an Standard- und Industrieschnittstellen bildet dies die Basis für ein breites Einsatzspektrum als Fahrzeugrechner, aber auch in der Automation oder in der Medizintechnik. Zur Schnittstellenausstattung gehören fünf USB-3.0-, neun USB-2.0-, zwei Gigabit-Ethernet- und zwei SATA-3.0-Ports. Für die Grafikausgabe stehen ein embedded-DisplayPort und zwei DisplayPorts, jeweils für Auflösungen von bis zu 4096 x 2304 Pixel, sowie eine 18/24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle für bis zu 1920 x 1200 Pixel zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher beträgt maximal 32 GByte DDR4-DRAM. Die Erweiterungsmöglichkeiten umfassen einen M.2-2242-Steckplatz (Typ M) für Solid-State-Drives, einen PCIe-x4-Slot sowie einen PCI-Express-Mini-Card-Sockel, der für SIM-Card-Reader vorbereitet ist. Weitere technische Merkmale sind ein mehrkanaliges High-Definition-Audio-Interface mit analogen Audio-Ein-/Ausgängen, Health-Monitoring und Management mit regelbarer Lüftersteuerung, Backlight-Control und Watchdog.

Der 170 x 170 mm große SBC verfügt über integrierte EMI-Filter und kann optional über ein ATX-Netzteil versorgt werden. Er läuft mit Microsoft-Betriebssystemen wie Windows 7, Windows 7 Embedded Standard, Windows 10 und Linux (Ubuntu, Yocto). Der Arbeitstemperaturbereich liegt zwischen 0 und 60 °C, der Lagertemperaturbereich beträgt –20°C bis +80°C.