In den Vorstand berufen Matthias Klein ist neuer Congatec-COO

Matthias Klein (links) und Gerhard Edi von congatec.
Matthias Klein (links) und Gerhard Edi von congatec.

Die congatec AG hat mit sofortiger Wirkung Matthias Klein (39) als Chief Operating Officer (COO) in den Vorstand berufen.

Matthias Klein ist seit Mai 2013 als VP Operations bei congatec tätig und unterstützt ab sofort Gerhard Edi im Vorstand. Während dieser sich auf die Bereiche Technologie und Finanzen fokussiert, liegen die Schwerpunkte für Matthias Klein bei Operations und im Vertrieb.

»Durch die Benennung von Matthias Klein in den Vorstand tragen wir unserem stetigen Wachstum Rechnung. Gemeinsam werden wir den strategischen Ausbau des Produktportfolios und neuer Technologien wie Internet of Things und Industrie 4.0 weiter vorantreiben und mit den mittlerweile 170 Mitarbeitern die Erfolgsgeschichte der congatec weiterschreiben«, erklärt Gerhard Edi, Vorstandsvorsitzender (CEO) von congatec.

In seiner neuen Funktion soll Matthias Klein auch den weiteren Ausbau des internationalen Geschäfts vorantreiben. »Durch den Aufbau weiterer internationaler EMS-Dienstleister sowie eine optimierte Produktion in unseren Zielregionen - Stichwort 'local content' - können wir unseren Kunden bald noch mehr Flexibilität bieten. In der neugeschaffenen Position kann ich meine Erfahrungen und Ideen noch besser einbringen und ich freue mich darauf, den Erfolg der congatec AG weiter auszubauen«, so Matthias Klein.

Matthias Klein konnte über 16 Jahre bei Zollner Elektronik Erfahrungen in der Fertigung anspruchsvoller Elektronik sammeln. Zuletzt hatte er dort als VP Operations die technische und kaufmännische Verantwortung für vier Produktionsstandorte in Deutschland, Osteuropa und Asien. Neben der Kundenzufriedenheit standen die globale Beschaffung und das Supply Chain Management im Vordergrund.