Erfolgreiche Projekte KFZ schiebt IoT an

Zahl der vertikalen IoT-Projekte in der Top-300-Liste von Berg Insight.
Zahl der vertikalen IoT-Projekte in der Top-300-Liste von Berg Insight.

Die Marktforscher von Berg Insight haben eine Datenbank mit den größten IoT-Projekten aufgebaut, die auf Mobilfunk basieren, und dabei interessante Erkenntnisse gewonnen.

»Die in der Top-300-Liste enthaltenen IoT-Projekte machen zusammen etwa 156,0 Mio. aktive Mobilfunkabonnements aus«, erklärt Rickard Andersson, Senior Analyst von Berg Insight. Dies entspräche bis zu 39,2 Prozent aller IoT-Mobilfunk-Verbindungen weltweit (bis Ende 2016). Die 300 Projekte auf der Liste werden in den kommenden Jahren bis 2021 auf voraussichtlich 344,5 Mio. Einheiten anwachsen. »Mehr als 30 Projekte auf der Liste haben jeweils 1 Mio. Abonnements übertroffen und die Top-10 alleine machen über 60 Mio. Einheiten aus«, ergänzt Andersson.

Fleet Management & MRM ist der größte vertikale Markt in Bezug auf die Anzahl der Projekte in der Top-Liste, gefolgt von Retail-Anwendungen, Aftermarket- und OEM-Automotive sowie intelligente Häuser und Gebäude. Beim Vergleich der Anzahl der aktiven Abonnements ist OEM-Automotive der größte vertikale Markt, der 30,0 Mio. Einheiten ausmacht, gefolgt vor den Versorgungsunternehmen mit knapp 27,6 Mio. Einheiten und Aftermarket-Automobil mit 24,1 Mio. Einheiten.