Deutsche Gesellschaften Intel führt Töchter zusammen

Zum 1. Juli hat Intel damit begonnen, deutsche Gesellschaften des Unternehmens in der Intel Deutschland GmbH zusammenzufassen. Mit der Vereinigung will Intel der wachsenden Bedeutung des Standortes Deutschland Rechnung tragen.

Intel führt dazu die Intel GmbH und McAfee GmbH in die Intel Deutschland GmbH (vormals Intel Mobile Communications GmbH) zusammen. Mittlerweile ist die Präsenz von Intel in Deutschland auf rund 3200 Mitarbeiter angewachsen. Ziel der Verschmelzung ist nach Intels Angaben, die Talente der in Deutschland ansässigen Mitarbeiter unter einem Dach zu vereinen und so besser mit Kunden und Partnern zusammen zu arbeiten. Intel verfügt in Deutschland nicht nur über eine Sales und Marketing Organisation sondern auch über Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Hier werden beispielsweise die mobilen Kommunikationslösungen von Intel maßgeblich entwickelt und vertrieben.