Tools und RTOS Hitex vertreibt Segger

Harald Schober (Segger), Jörg Stender (Hitex), Ivo Geilenbrügger (Segger) und Roland Bickel (Hitex) vereinbarten auf der embedded world 2017 ihre Zusammenarbeit (v.l.n.r.).
Harald Schober (Segger), Jörg Stender (Hitex), Ivo Geilenbrügger (Segger) und Roland Bickel (Hitex) vereinbarten auf der embedded world 2017 ihre Zusammenarbeit (v.l.n.r.).

Hitex bietet ab sofort die Embedded-Systems-Entwicklungswerkzeuge von Segger Microcontroller an, wie die J-Link-, J-Trace-Debug- und Trace-Probe-Familie sowie das Echtzeitbetriebssystem embOS.

»Mit den bekannten Graphic-Libraries und Middleware-Komponenten für Security und IoT sowie den Programmierlösungen für die Produktion können wir unser Tool-Angebot für Embedded-Projekte perfekt abrunden«, erklärt Jörg Stender, Geschäftsführer von Hitex. Ivo Geilenbrügger, Geschäftsführer von Segger, ergänzt: »Mit Hitex haben wir einen erfahrenen Partner an der Seite, um unsere Kunden bei der Entwicklung von Safety- und Security-Projekten mit fundierten Lösungen zu unterstützen.«