Lüfterloser Industriecomputer Gut gewappnet gegen hohe Überspannungen

Der FPC-5110 von Bressner Technology ist gegen hohe Überspannungen geschützt.

Für raue Industrieeinsätze, in denen weniger Hitze, Kälte oder Staub ein Problem darstellen als vielmehr transiente Überspannungen, bietet Bressner Technology jetzt einen entsprechend gewappneten Box-PC an.

Der »FPC-5110« - bestückt mit einem Atom-N270-Prozessor - verfügt nicht nur über einen gegen Spannungsspitzen bis 3 kV isoliert ausgeführten DC-Eingang (18 V bis 32 V), sondern auch über sechs isolierte RS-232- bzw. RS-422/485-Ports (bis 4 kV) und ein 100Base-FX-Interface für den Anschluss an ein Glasfaser-Netzwerk. Als weitere Schnittstellen stehen ein 10/100Base-T- und vier USB 2.0-Ports sowie ein Grafik-Interface zur Verfügung. Funktionale Erweiterungen sind über einen PCI- und einen Mini-PCI-Slot möglich, Speicher kann als CompactFlash-Medium oder Disk-on-Module ergänzt werden. Der lüfterlose Rechner ist mit bis zu 2 GByte Speicher ausgestattet und hat eine Leistungsaufnahme von ca. 25 W.