Computer-on-Module Erstes µQseven-Modul

Das erste µQseven-Modul »conga-UMX6« von congatec.
Das erste µQseven-Modul »conga-UMX6« von congatec.

congatec treibt die Miniaturisierung von CPU-Modulen mit der ersten µQseven-Baugruppe voran.

Der beliebte CoM-Standard Qseven ist nun auch im Sub-Scheckkartenformat (40 mm x 70 mm) erhältlich. Das erste Flaggschiff-Modul für diesen neuen Mini-Formfaktor ist das »conga-UMX6« mit einem ARM-Cortex-A9-basierten Freescale i.MX-6-Prozessor. Es zielt auf Applikationen im rauen Umfeld ab, die ein besonders kompakte Low-power-Design brauchen, in Kombination mit ansprechenden Multimedia- und Rechen-Performance.

Hierfür bietet das Modul eine ARM-typische Langzeitverfügbarkeit von mindestens 10 Jahren sowie eine hohes Performance-pro-Watt-Verhältnis bei einem typischen Energieverbrauch von lediglich 3,5 W – und dies sogar bei der Ansteuerung von zwei Displays. Zudem wird der erweiterte Temperaturbereich von -40°C bis +85°C unterstützt. Die integrierte Grafikeinheit unterstützt mit OpenGL ES 1.1/2.0/3.0 und OpenVG 1.1 ansprechende 2D- und 3D-Anwendungen bis zur WUXGA-Auflösung (1920 x 1200 Pixel). Dank hardwarebeschleunigter Videoverarbeitung können die Module 1080p-Videos bei 60 Hz in Echtzeit decodieren und bis zu zwei 720p-Videos enkodieren. Bis zu zwei unabhängige Displays lassen sich hierfür über 2 x LVDS oder alternativ über 1x LVDS und 1x HDMI 1.4 anschließen. Für die Speicherung von Applikation und Daten stehen 1 x SATA sowie eine optionale 32 GByte SSD auf dem Modul zur Verfügung.

Für die Anbindung applikationsspezifischer I/Os führen die congatec-Module 1 x PCI Express 2.0, 5 x USB 2.0, 1 x Gigabit-Ethernet sowie 1 x CAN Bus zum Carrierboard aus. Der I2S-Support sorgt zudem für eine jitterfreie und damit hochwertige Übertragung von Sounddaten. Der integrierte Board Management Controller bietet unter anderem Watchdog-Timer sowie Power Loss Control und kann in IoT-Installationen zudem auch das Monitoring, Management und Maintenance verteilter Applikationen unterstützen. Board Support Packages (BSPs) sind für Android und alle gängigen Linux-Distributionen sowie Windows Embedded Compact 7 geboten. Alle BSPs sind vollumfänglich veröffentlicht und stehen auf congatecs GIT-Server zum Download bereit.