Die Leitmesse überzeugt bereits im Vorfeld embedded world auf Rekordkurs

Die »embedded world« findet 2012 erstmalig in den Hallen 1, 2, 4, 4A und 5 statt.
Die »embedded world« findet 2012 erstmalig in den Hallen 1, 2, 4, 4A und 5 statt.

Vom 28. Februar bis 1. März 2012 findet im Messezentrum Nürnberg zum zehnten Mal die »embedded world Exhibition&Conference«, die weltweit größte Fachmesse rund um Embedded-Computing statt. Neue Messehallen beflügeln die glänzende Vorbuchungssituation und machen Lust auf mehr.

Die Vorbereitungen für die Jubiläumsveranstaltung laufen auf Hochtouren: Schon jetzt haben sich 25 Prozent mehr Aussteller angemeldet als zum vergleichbaren Vorjahreszeitpunkt und ebenfalls 25 Prozent mehr Ausstellungsfläche gebucht. Dieser Erfolg hat Tradition, denn von Beginn an konnte die embedded world überzeugen - die Experten der Embedded-Welt treffen sich hier, um sich über Trends zu informieren und auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu pflegen.

Entsprechend rasant ist auch die Entwicklung des Branchentreffs seit der Erstveranstaltung im Jahr 2003: So präsentierten 2011 mehr als 800 Aussteller (+130 % im Vergleich zu 2003) ihre Produkte und Dienstleistungen auf rund 17.000 m2 (+120 %). Dieses Ausstellungsangebot zog über 19.000 Besucher (+116 %) an.

Nach neun Jahren stetem Wachstum ist es nun in den bisher zur Verfügung stehenden Hallen- und Konferenz-Bereichen zu eng geworden, deshalb erhält die embedded world einen neuen Standort innerhalb des Nürnberger Messegeländes. »Wir freuen uns sehr, der Messe und den Kongressen zum 10-jährigen Jubiläum ein besonderes Geschenk machen zu können - neue 'Arbeitszimmer' in bester Lage mit Top-Infrastruktur und den repräsentativen Eingängen Mitte und Ost.

Die embedded world Exhibition findet 2012 erstmalig in den Hallen 1, 2, 4, 4A und 5 statt« erklärt Alexander Mattausch, Projektleiter der embedded world Exhibition&Conference, NürnbergMesse. »Die Messe bleibt kompakt, mit kurzen Wegen, jetzt auf einer Ebene, und einer idealen Anbindung der Kongresse im CCN Ost. Die neuen Hallen werden von den Ausstellern sehr gut angenommen. Alle Branchengrößen haben ihre Standfläche bereits verbindlich gebucht und im Vergleich zur Vorveranstaltung sogar vergrößert. Besonders erfreulich ist es, dass auch 2012 wieder eine Vielzahl an neuen Unternehmen den Ausstellerkreis erweitert«.