Neuer Formfaktor embedded NUC standardisiert

Erstes Design eines embedded-NUC-Geräts.
Erstes Design eines embedded-NUC-Geräts.

Die Arbeitsgruppe SDT.03 der SGET hat mit der Version 1.0 der »embedded NUC«-Spezifikation die erste Phase der Standard-Entwicklung offiziell erfolgreich abgeschlossen.

»NUC ist sowohl im Industrie- als auch im Consumer-Markt eine Erfolgsgeschichte«, erklärt Martin Steger, Chairman des SDT.03 und Geschäftsführer der ies GmbH & Co. KG. »Mit der Standardisierung von embedded NUC sind die Weichen für einen breiten Erfolg gestellt. Innerhalb der SGET haben wir in weniger als zwölf Monaten den Weg von ersten Überlegungen hin zu einer belastbaren Version einer Spezifikation für embedded NUC geschafft, und das auf gerade einmal 16 Seiten.« Auch Engelbert Hörmannsdorfer, Vorstandsvorsitzender der SGET Standardization Group for Embedded Technologies, zeigt sich zufrieden: »Alleine nur aufgrund der Ankündigung, dass SGET an einem kommenden embedded-NUC-Standard arbeitet, verzeichneten wir etliche neue Mitgliederzugänge.«

embedded NUC basiert auf Intels kompakten NUC-System (Next Unit of Computing), das viele PC-Funktionen in einem sehr schlanken Format vereint. Intel will mit einem Basis-Board von nur rund 10 x 10 cm vor allem Consumer-Anwendungen adressieren, die von Heimkinosystemen über digitale Jukeboxen und Gaming-Appliances bis hin zu platzsparenden Lösungen fürs Heimbüro reichen. Da diese PC-Power in einem solchen kompakten Format hochinteressant ist für Industrieapplikationen, hat sich die SDT.03 innerhalb der SGET gegründet, um NUC für die Embedded-Industrie einsatzfähig zu machen. Die Spezifikation in der Version 1.0 - und natürlich auch spätere Weiterentwicklungen - werden gemäß den Statuten der SGET in einen offenen Standard übergeführt.

Schon seit Ende 2013 bietet die ies GmbH & Co. KG eigene NUC-Boards für Qseven- und SMARC-Module an. Mit dem embedded-NUC-Standard erwartet Martin Steger nun einen neuerlichen Schub: »Ob industrielle Applikationen, Internet of Things oder kleine angepasste Server-Formate - mit embedded NUC haben wir eine fast schon historische Chance, einen offenen Industriestandard zu entwickeln, der den Kundennutzen in den Vordergrund stellt und gleichzeitig zukünftige Entwicklungspotenziale mit einbezieht.«

SGET erwartet, dass auf der kommenden Branchenleitmesse »embedded world 2015«, die vom 24. bis 26. Februar 2015 in Nürnberg stattfindet, die Besucher mehrere funktionsfähige Muster von ersten Boards gemäß der soeben verabschiedeten embedded-NUC-Spezifikation begutachten können. Das Dokument mit der aktuellen Version 1.0 des embedded-NUC-Standards kann von der SGET-Homepage kostenlos herunter geladen werden: http://www.sget.org/uploads/media/SGET_Specification_embedded_NUC_SFF_V100.pdf