GUI per HTML Bedienung vereinfachen und flexibler gestalten

Der Touchpanel-Computer »TP3000« vereinfacht die Entwicklung einer GUI durch den Einsatz von HTML.

Einen Touchpanel-Computer mit 10,4-Zoll-TFT-Bildschirm bietet Wilke Technology unter der Bezeichnung TP3000 an und will damit die Entwicklung von GUI-Schnittstellen mittels HTML vorantreiben.

Per HTML erstellte, grafische Oberflächen werden einfach in die Grafik-CPU des TP3000 geladen und mit den BASIC-Instruktionen verbunden. Per Software-Update lassen sich neue Funktionen und »Knöpfe« in verbesserte Produkt-Releases eindesignen - ohne entsprechend geänderte Tastaturfolien neu produzieren zu müssen. Ein großer Zeit- und Kostenvorteil für den Hersteller.

Und schließlich können Geräte sehr schnell und einfach neuen Marktanforderungen und Kundenwünschen angepasst werden. Als Herz des TP3000 schlägt ein »TINY-Tiger 2« Multitasking-System mit über 5 MByte FLASH und SRAM. On-Board gibt verschiedene Kanäle wie RS232, RS485, CAN, Ethernet, USB, MF2, Sound sowie Analog/Digital-Eingänge und einen SD-Kartenleser. Eine nahezu unbegrenzte Erweiterbarkeit erlaubt der »XBus«-Erweiterungsbus.