Forum Safety & Security 2018 Basisseminar »Funktionale Sicherheit« mit Dr. Olaf Winne

Im Rahmen des »Forum Safety & Security« gibt der anerkannte Safety-Experte Dr. Olaf Winne in seinem Basisseminar am 11. September 2018 eine Einführung in die Welt der Funktionalen Sicherheit für Entwickler und Führungskräfte.

Wer vor der Herausforderung steht, die Normen und Bestimmungen zur Funktionalen Sicherheit konkret im eigenen Projekt umsetzen zu müssen, dem sei das »Basisseminar Funktionale Sicherheit« mit Dr. Olaf Winne, Geschäftsführer von Lamtec Leipzig, wärmstens ans Herz gelegt.

Dr. Winne gibt eine Einführung in das umfassende Thema der funktionalen Sicherheit für Entwickler und Führungskräfte. Den Teilnehmern werden Grundlagen vermittelt, die von der Sicherheitsfunktion im Prozess zur Entwicklung und Validierung geeigneter Hard- und Software führen. Dabei wird insbesondere die IEC 61508 als Grundlage sicherheitsrelevanter Normen beachtet, aber auch Abweichungen anderer Standards werden adressiert. Die zunehmende Bedeutung der Informationssicherheit (Security) wird in einem separaten Kapitel grundlegend aufbereitet und rundet das Basisseminar ab.

Aus dem Inhalt:

1. Einführung (Sicherheitsgerichtete Systeme, Normen und Standards, Funktionale Sicherheit und Risiko, Lebenszyklus und Sicherheitsmanagement, Begriffe und Eigenschaften sicherer Systeme)

2. Sicherheitsgerichtete Systeme (Überblick über die IEC 61508, Sicherheitslebenszyklus, Management der Funktionalen Sicherheit (FSM), Safety Integrity Level (SIL), Dokumentation)

3. Hardware (E/E/PES)
(Lebenszyklus nach IEC61508-2, Fehler, Fehlerursachen, Störung und Ausfall, Fehlertoleranz (HFT), Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit, Fehler, Ausfallwahrscheinlichkeit und Diagnose (SFF, DC, PFD/PFH), Methoden zur Fehler- und Ausfallanalyse, Proof-Test, Proof-Test-Coverage (PTC) und Testintervall, Ergänzende Anforderungen anderer Standards)

4. Software (Grundlagen sicherer Software, Lebenszyklus und V-Modell nach IEC 61508-3, Anforderungen an Software- Sicherheitsfunktionen, Softwareanalyse und kritische Funktionen, Systematische Fehlervermeidung und -beherrschung, Anforderungen an Programmiersprachen und Tools, Verifikation und Validierung, Ergänzende Anforderungen anderer Standards)

5. Fehlersichere Kommunikation (Besonderheiten und Anforderungen an verteilte Sicherheitsfunktionen, Bus- und Kommunikationsfehler nach DIN EN 61784-3,
Ermittlung Restfehlerrate und Bewertung in der Sicherheitsfunktion)

6. Security sicherheitsrelevanter Systeme (Einführung Informationssicherheit/ Security, Angriffs- und Fehlerszenarien, Normen und Standards, Die IEC 62443 im Überblick, Maßnahmen und Konzepte in Embedded-Systemen)

Ziel des Seminars ist, die Bedeutung und die technischen Prinzipien sicherer Embedded-Systeme zu verstehen, die notwendigen formelle Abläufe und die Dokumentation einzuordnen und einen Bezug in der Praxis herstellen zu können.

Keynote Vorträge von Kaspersky Lab und Siemens

Das diesjährige Forum Safety & Security wird am 12.09.2018 von Andrey Nikishin, Special Projects Director, Future Technologies bei Kaspersky Lab, eröffnet. Er stellt in seiner Rede klar, dass im IoT beide Aspekte – also Safety und Security – eine Rolle spielen, denn obwohl es sich um ein physikalisches Gerät handelt, bei dem typischerweise Safety an höchster Priorität steht, wird es durch die Anbindung an das Internet anfällig für Cyberangriffe und gibt Anregungen, wie damit umzugehen ist.

In der zweiten Keynote beleuchtet Holger Laible, Produktmanagement SIMATIC Fail-Safe, Siemens, die aktuellen Veröffentlichungen der IEC zum Thema Safety / Security (z.B. IEC TR 63069 aus dem TC 65 / WG 20) und ACOS Guide 120. Er illustriert anhand praktischer Beispiele eine reale Umsetzung dieser Papiere und diskutiert deren Herangehensweise.

Danach können sich die Teilnehmer in diesem Jahr erstmals zwischen vier Sessions wählen, denn neben den bekannten Tracks »Industrie«, »Automotive« sowie »Methoden und Tools« findet in diesem Jahr zum ersten Mal auch ein eigener Track statt, der sich um Safety- und Security-Aspekte in der »Medizintechnik« dreht.

Das ausführliche Programm sowie attraktive Frühbucherpreise finden Sie auf der Homepage:

www.safety-security-forum.de

Termin: 11.-13. September 2018
Location: Stadthalle Sindelfingen