Adlink Technology ATCA-Blade mit 24 Kernen

AdvancedTCA-Blade-Rechner aTCA-9710 von Adlink
AdvancedTCA-Blade-Rechner aTCA-9710 von Adlink

Adlink bietet mit aTCA-9710 einen AdvancedTCA-Blade-Rechner an, der über Intels Dual-12-Kern-Xeon-Prozessor E5-2600 v3 (Haswell-EP) verfügt, gepaart mit Intels Kommunikations-Chipset der 8920-Serie (Grantley).

Der Rechner bietet 16 Kanäle DDR4-2133-VLP-RDIMMS und ermöglicht damit höhere Takt- und Datenübertragungsraten, als es bei Speichern der vorherigen Generation realisierbar war. Die Baugruppe hält die Verlustleistung unter 105 Watt, ein Wert, der durch die Anwendung von Intels Powermanagement-Technologie Node Manager 3.0 unter dem seines Vorgängers liegt.

Darüber hinaus verfügt das ATCA-System über Adlinks Embedded-Power-Management-Agent (EPMA), eine Software-Lösung, mit deren Hilfe Datenzentren obere Grenzen für die Leistungsaufnahme der Server festlegen können, um die Rack-Dichte zu maximieren, ohne die Leistungsbudgets der Racks zu überschreiten. Aufgrund der vielen Verbesserungen dieser jüngsten Plattform von Intel eignet sich der Blade-Rechner aTCA-9710 für Carrier-Grade-Server, Datenzentren, Netzwerktechnik, sowie DPI-, SDN- und NFV-Anwendungen.

Adlink stellt auf der SPS IPC Drives in Halle 8, Stand 518 aus.