Dienste auf Abruf Advantech setzt auf Cloud

Mit »Emb'Store« hat Advantech seinen ersten Cloud-basierten Dienst gestartet, der für den Embedded und industriellen Markt konzipiert ist.

Emb'Store ist ein online On-Demand-Dienst, der die neuesten Embedded-Hardwaretreiber, BIOS-Updates und APIs, sowie Anwendungen von Dritten und spezielle Embedded-Software anbietet. Advantech entwickelte, basierend auf dem .NET-Framework von Microsoft, eine benutzerfreundliche GUI und bietet nicht nur die benötigten Funktionen für die spezialisierte Systemintegratoren an, sondern ist auch bereit, sie für Endkunden zur Verfügung zu stellen.

Bis jetzt mussten Embedded-Entwickler verschiedene Softwarekomponenten wählen, um multifunktionale Systeme zu schaffen. Mit Emb'Store werden all diese unterschiedlichen Anwendungen unter einem gemeinsamen Rahmen mit einem gemeinsamen Aussehen kombiniert.

Mit dem Fokus auf die Senkung der Gesamtbetriebskosten (TCO) ist Emb'Store ein nächster Schritt: Viele Embedded-Geräte und Systeme laufen ununterbrochen und befinden sich in städtischen oder ländlichen Gegenden, in denen es nicht leicht ist, Fachkräfte zum Aktualisieren und zur Wartung der Geräte abzustellen. Mit Emb'Store haben Systemintegratoren, abhängig von den installierten Plug-Ins, direkt über das Internet einen automatischen Zugriff auf die neuesten Treiber, Dienstprogramme und neue Inhalte. Das spart Wartungszeit und -kosten.

Advantech hat bei der Entwicklung von Emb'Store auch an die Sicherheitsaspekte für Industrie- und Embedded-Kunden gedacht. Wenn ein Gerät wegen internen Sicherheitsaspekten nicht mit dem Internet verbunden ist, kann Advantech einen örtlichen, privaten Cloud-Dienst einrichten. Wenn sich Kunden mit dem privaten Cloud-Dienst verbinden, machen sie die gleichen Erfahrungen wie zuvor, müssen aber keine externen Internet-Verbindungen besitzen.