Zukauf in Deutschland Adlink übernimmt Penta

Jim Liu, CEO von Adlink
Jim Liu, CEO von Adlink

Adlink Technology kauft den Embedded-Computer-Spezialisten Penta für ca. 5,4 Mio. Euro. Damit verstärkt sich das taiwanische Unternehmen, nach der Übernahme von Lippert Embedded Computers, erneut in Deutschland.

»Mit der Nutzung von Pentas soliden Entwicklungsmethoden und Fertigungsfähigkeiten kann die Produktlinie für Medizintechnik wirksam verbessert werden. Dies erlaubt den Zugang zu benachbarten Märkten mit ähnlichen Anforderungen«, erläutert Jim Liu, CEO von Adlink die Kaufgründe. »Im Weiteren kommt die Synergie in Hinsicht auf den globalen Vertrieb, verbesserte Produktionssteuerung, Markterschließung und eine reichhaltige Produktpalette voll zum Tragen. Mit dem Anschluss von Pentas technischem Team wird Adlink in der Lage sein, besseren Support für unsere globalen Kunden in Europa zu leisten und den Marktanteil im Bereich Medizintechnik zu steigern.«

Penta hat circa 40 Mitarbeiter mit einem langjährigen Erfahrungsschatz in Design, Entwicklung und Fertigung von Embedded-PC-Systemen und Monitoren für medizintechnische Anwendungen. »Durch die enorm hohe Fertigungstiefe von Adlink können wir dem Kunden unsere Standardprodukte 'customized' und OEM-Produkte zukünftig komplett von der Board-Entwicklung bis hin zum fertigen Gerät aus dem eigenen Unternehmen anbieten, was für den Kunden eine ausgesprochen hohe Investitionssicherheit darstellt«, erklärt Walt Steinbeisser, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von Penta.