High-end Box-PC-Serie 10GigE für industrielle Anwendungen

Die Box-PC-Serie BP-ECS9755-GTX950/BP-ECS9655-GTX950 adressiert Anwendungen mit sehr hohem  Rechenleistungsbedarf für den industriellen Einsatz.
Die Box-PC-Serie BP-ECS9755-GTX950/BP-ECS9655-GTX950 adressiert Anwendungen mit sehr hohem Rechenleistungsbedarf für den industriellen Einsatz.

Plug-In Electronic hat für anspruchsvolle industrielle Anwendungen die neue Box-PC-Serie „BP-ECS9755-GTX950/BP-ECS9655-GTX950“ mit dem Nvidia-Grafikprozessor „GeForce GTX“ und Dual-Port-10-GigE-LAN ausgestattet.

Die Rechnerserie basiert auf Intels Xeon/Core-i7-Prozessoren (Skylake-H) der siebten Generation und dem Intel-CM236-Chipsatz.  Hinzu kommen bis zu 32 GByte ECC/Non-ECC-DDR4-Speicher (2133 MHz) und Nvidias GeForce-GTX950-Grafikprozessor mit der erweiterten „Pascal“-Architektur für bis zu sieben unabhängige HD-Displays (VGA, DVI-D, DVI-I, HDMI, Displayport) sowie für bis zu sechs unabhängige Ultra-HD-4K-Displays.

Zudem verfügen die Box-PCs über Dual-Port-10-GigE-LAN (RJ45/SFP) und sechs GigE-LAN-Ports, von denen vier als IEEE 802.3at-PoE (25,5W/48V) ausgelegt sind und ohne zusätzliche Stromanschlüsse auskommen. Vier SIM-Kartensteckplätze (3 x Front, 1 x intern) für 3G/4G/LTE/GPRS/UMTS, zwei frontseitige 2,5-Zoll-SSD-Einschübe, ein frontseitiger CFast-Steckplatz, sechs externe USB-3.0-, vier RS-232/422/485-Ports, vier Mini-PCIe/mSATA-Steckplätze und 16 bzw. 32 isolierte DIO erfüllen die unterschiedlichsten Kommunikationsanforderungen.

Die Box-PC-Serie von Plug-In arbeitet im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C. Ein 10 bis 36 V Versorgungseingang mit 80 V Überspannungsschutz sowie die EN50155- und EN50121-3-2-Zertifizierung ermöglichen den Einsatz in zahlreichen Applikationen wie Fahrzeug- oder Bahnrechner, im Gesundheitswesen, für erweiterte intelligente Steuerungen der Industrie 4.0/Echtzeit-IIoT und Embedded-Computing-Anwendungen mit hohen Ansprüchen an die Grafikfähigkeit.