Panasonic Electric Works Europe Zwei »Automation Solution Business Units« gegründet

Zum 1. April 2010 hat die Panasonic Electric Works Europe AG in Holzkirchen bei München die beiden Geschäftsfelder Bildverarbeitung und Lasermarkiersysteme als eigenständige Business Units für den europäischen Markt etabliert.

Ziel der Neuorganisation ist es, die Entwicklung des Unternehmens vom Systemanbieter zum Lösungsanbieter noch stärker voranzutreiben. Die bereits bestehenden Panasonic-Technologiezentren in Karlsruhe und Gera werden in die Business Units integriert und stehen Kunden und Partnern vor Ort zur Verfügung. In Sachen Glasbeschriftung mit Laser-Markern steht Panasonic zufolge die in Kooperation mit Tesa entwickelte LTF-C-Technik primär im Vermarktungsfokus.

Die beiden neuen »Automation Solution Business Units« sind in der Technical Division von Panasonic Electric Works Europe angesiedelt und werden von Markus Fremmer (Bildverarbeitung) und Reinhold Hiller (Lasermarkiersysteme) geleitet.